AmateureXtreme (37)
100% Echt , 100% Echt , 100% Echt Wir sind ein völlig ungleiches, nicht ganz alltägliches Bi-Pärchen (beide sind real aktiv und passiv ) das seine Lust und Laune ganz offen auslebt und sind immer daran interessiert Neues auszuprobieren und neue Leute kennenzulernen die unsere Fantasien beflügeln
Chat

Tagebuch

 
 
Die Strafe bleibt nicht aus
(0)
 
Eigentlich sollte Sklavin Aijana die Käfigtür vom Rost befreien. Stattdessen vergnügt sich die Schlampe lieber mit der gefesselten Ronja und fängt an zu Lecken und die kleine Pussy mit dem Palm Power zu bearbeiten. Das kann der Meister nicht durch gehen lassen und Peitscht zuerst den Schlampen Arsch setzt ihn dann mit Elektroden unter Strom das er zu zucken beginnt. Dann nimmt sich der Meister die Möse der anderen Schlampe vor und bearbeitet sie mit dem Power Clit Vibrator
 
 
Ficken und Melken
(0)
 
Im Melkstand gefesselt werden die dicken Titten von Sandy gemolken während sie von hinten schön abgefickt wird.
 
 
Aijana bekommt den Arsch versohlt
(0)
 
Auf dem Spankpranger liegend bekommt die Sklavin ordentlich Schläge mit dem Flogger auf ihren Asch. Zusätzlich wird der Hintern mit dem Neon Wand bearbeitet
 
 
Mit Ficksäge abgefickt
(0)
 
Breitbeinig fixiert wird die Clitty von Schlampe Sandy mit dem Clit Power Massager bearbeitet. Danch bekommt ihre Vagina besuch von der Ficksäge. Der Dildo hämmert unaufhörlich in ihrem Loch herrum.
 
 
Pussy im Pranger bearbeitet
(1)
 
Im Rückenpranger fixiert bekommt Sklavin Aijana mit dem Punch Schläger den Arsch versohlt. Dann wird ihre Möse freigelegt und mit dem Doxy und der Ficksäge bearbeitet
 
 
Melken auf der Sybian
(0)
 
Nackt auf der Sybian angekettet wird die Milf mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet und bekommt ihre MEGA Titten gemolken
 
 
Titten Tortur
(0)
 
Im Pranger fixiert bekommt Sklavin Aijana Klammern an ihre Titten. Promt werden die Clamps unter Strom gesetzt und die Schlampe fängt an zu jammern. Danach werden die Tittchen noch schön abgemolken.
 
 
Sandy wird abgefickt
(0)
 
Kaum aus dem Käfig befreit muss sich die Milf breitbeinig an die Wand stellen und wird mit dem Doxy bearbeitet. Danach wird die Sklavin auf der Matratze richtig durchgenommen
 
 
Reiten und Melken
(0)
 
Als erstes wird Ronja aus dem Käfig befreit, muss strippen und auf der Sybian platz nehmen. Schon rattert die Maschine los und verrichtet ihre Arbeit. Dann kommt Aijana an die Reihe und wird an den Händen gefesselt. Nun werden ihre Tittchen freigelegt und das Melken kann beginnen. Nacheinander bearbeitet dann der Meister Vagina und Kitzler mit dem Power Clit Vibrator. Was das ein Spaß
 
 
Sandy muss blasen
(0)
 
Mit Handschellen gefesselt und Mundöffner im Maul wird Milf Sandy Vorgeführt und die Möse mit dem Massager bearbeitet. Danach bekommt die Sklavin die volle Ladung Sperma in die Sklavenfresse
 
 
2 Schlampen Vergnügen sich
(0)
 
Ist der Meister mal nicht da treiben es die Sklavinnen bunt. Ronja liegt angekettet auf dem Boden als Aijana ins Zimmer kommt und beginnt das Kleid der Sklavin zu zerschneiden um ihr dann einen Vibratordildo in die Möse zu rammen. Als dann Ronja die Spalte von Aijana zu lecken beginnt, kommt der Meister in den Raum und findet die Leckerei gar nicht so Lustig. Also müssen beide Schlampen bestraft werden und bekommen ordentlich was mit der Peitsche auf den nackten Arsch
 
 
Das enge Loch
(1)
 
Heute wird die enge Möse von Schlampe Lola zum ersten mal gefistet. Da musste sich der Meister richtig Anstrengen um seine Hand in das enge Loch zu bekommen. Am Ende hat er es aber doch geschafft und die ganze Hand steckt in der Sklavenmöse. Dann kommt auch noch der Power Clit Vibrator an der Clitti zum Einsatz
 
 
Dildo im Hintern, Rüttel Ei im Loch
(0)
 
Breitbeinig fixiert wird Lola das Rüttel Ei in ihre enge Möse eingeführt. Dann wird sie mit einem Analplug im Arsch noch weiter fixiert so das Bewegungen unmöglich werden. Dann kommt der Palm Power am Kitzler zum Einsatz
 
 
Ronja auf der Sybian
(0)
 
Die kleine Schlampe muss strippen wird vermessen und gewogen. Dann wird ihre junge Pussy mit dem Doxy Massager bearbeitet. Danach reitet Ronja zum allerersten mal den Sybian und wird mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet. Zusätzlich peitscht der Meister ihre wohlgeformten Brüste
 
 
Das erste Mal ! Pussy von innen gesäubert
(1)
 
Breitbeinig im braunen Nylon Catsuit fixiert bekommt Schlampe Lola eine Innen und Außenwäsche gratis auf Kosten des Hauses. Zuerst wird der Sklavenkörper gereinigt, dann kommt das stinkige Loch an die Reihe. Der Meister rammt ihr die Klobürste tief in die Sklavenmöse um auch den letzten Dreck zu entfernen. Gar nicht so leicht bei der engen Möse. Das ist die erste Lochreinigung der Schlampe, sollte man öfters mal machen
 
 
Lola wird gemolken
(0)
 
Festgeschnallt wird Lola die Strumpfhose zerschnitten und ihre Möse mit dem Palm Power so heftig bearbeitet das sie gleich erstmal abpissen muss. Dann kommt die Fickmaschine zum Einsatz und der Dildo hämmert in das Sklavinnenloch. Zusätzlich werden die kleinen Titten an das Melksystem angeschlossen. Zum Schluss kommt dann noch der Power Clit Vibrator zum Einsatz !
 
 
Lissy im Pranger
(0)
 
Im Pranger gefesselt muss Lissy den Schwanz des Meisters blasen während der zweite Meister ihr Möse mit dem Doxy bearbeitet. Dann wird die Sklavin von Hinten ordentlich durchgefick
 
 
Lissy muss blasen
(1)
 
Lissy wird befohlen sich nackt auszuziehen und auf das Blasegestell zu setzen. Dann wird sie festgekettet und und muss den Schwanz vom Meister blasen, der ihr dann seine Ladung ins Gesicht schleudert
 
 
Titten gemolken
(0)
 
Im Melkgestell fixiert werden Sklavin Aijana Klammern mit Kugelgewicht an ihre Titten gehängt und sie dann mit dem Doxy Massager bearbeitet. Danach werden ihre Brüste von der Melkmaschine abgemolken und die Cliti mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet
 
 
Lissy auf dem Schenkelspreitzer
(0)
 
Breitbeinig fixiert wird der Sklavin als erstes die Kleidung zerschnitten. Danach wird ihre Pussy mit dem Palm Power bearbeitet. Dann nimmt ein Meister die Ficksäge zur Hand und schiebt ihr den Dildo ins Loch und die Maschine rattert los. Als Krönung kommt dann der zweite Meister dazu und bearbeitet zeitgleich die Clitti mit dem Clit Power Vibrator. Was für ein Spaß
 
 
Aijana auf dem Fickmaschinengestell
(0)
 
Breitbeinig gefesselt rattert der Dildo von der Fickmaschine unaufhöhrlich in das feuchte Loch der Sklavin. Zusätzlich wird die Clitti mit dem Palm Power bearbeitet. Dann werden Elektroden an den Sklavinnenkörper angeklebt. Schon fängt die Kleine an zu Zucken. Dann wird ihre Perle noch mit dem Power Clit Vibrator verwöhnt.
 
 
Pissen und Squirten
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird Lissy zuerst so stark Abgefingert das sie in Panik ihre Blase entleert. Dann wird die Schlampe zum Orgasmus gefingert und als sie schon nicht mehr kann wird ihre Clitti mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet !!
 
 
Lola auf dem Stuhl
(0)
 
Festgeschnallt und mit dem Dildo in der Möse wird die Pussy von Lola mit dem Palm Power bearbeitet. Dann werden die Tittchen freigelegt und Stromklammern an die Zitzen gehängt. Zusätzlich wird die Clitti mit dem Power Clit Vibrator verwöhnt
 
 
Lissy im Strafpranger abgefickt
(0)
 
Im Panger gefesselt wird die Sklavin zuerst mit dem Doxy bearbeitet und dann von hinten abgefickt
 
 
Beim Dildofick gemolken 2
(0)
 
Nach dem Melken und Sägenfick wird nun die Sklavin abgeschnallt und muss den kleinen Pimmel von Meister blasen
 
 
Beim Dildofick gemolken
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird Lola mit der Ficksäge und dem Power Clit Vibrator bearbeitet. Zusätzlich werden auch noch ihre kleinen Minititten gemolken
 
 
Melken und Ficken
(2)
 
Mit Handschellen im Melkstand festgemacht werden die Titten vom Meister mit Melkfett eingerieben und das Melkzeug angelegt. Schnell festgesaugt fängt die Maschine an ihre Arbeit zu verrichten. Dann kommt ein zweiter Meister und beginnt die Sklavin schön heftig von hinten zu Ficken. War das geil, melken und ficken. Was für eine Kombination
 
 
Die Neue wird abgefickt
(0)
 
Zuerst muss die neue Schlampe Strippen, wird vermessen und gewogen. Dann Prüft der Meister durch abtasten die Möse der neuen. Wieder im Käfig darf sich die Sklavin wieder anziehen. Allerdings kommt dann auch schon ein zweiter Meister der Lissy gleich mal dem ersten Ficktest unterzieht. Also wird die Fotze gleich richtig auf dem Boden rangenommen.
 
 
Das Sprudelloch
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird die Möse von Lola mit dem Spekulum geöffnet. Dann wird das Loch mit Wasser aufgefüllt und Vitamin C Tabs eingeworfen. Schon fängt die Sklavin von innen an zu schäumen. Nun werden die Minititten angesaugt und zum vibrieren gebracht. Zur Freude der Sklavin werden dann Schamlippen und Kitzler mit dem Palm Power bearbeitet bis die Schlampe brüllt vor Geilheit
 
 
Melken und Wichsen
(0)
 
Lola bekommt den Auftrag zu Strippen, sich dann ihr Höschen ins Maul zu schieben und ihre Fresse zu verkleben. Nun muss sie ihre Kuhglocke anlegen die kleinen Tittchen einölen und sich selbst das Melkzeug anlegen. Danach die Hände mit Handschellen fesseln damit eine Flucht unmöglich ist. Nach einer Weile kommt der Meister hinzu und befiehlt der Schlampe seinen kleinen Schwanz zu wichsen. Was nicht so einfach ist wenn gleichzeitig die Brüste gemolken werden !
 
 
Doxy in der Vagina
(0)
 
Angeschnallt und breitbeinig fixiert wird Lola Strumpfhose und Slip zerschnitten. Dann bekommt sie das Stromei in ihren Arsch geschoben und Stromklammern an die Minititten. Dann wird ihre Clitti mit dem Pover Clit Vibrator bearbeitet. Nun kommt auch der stark vibrierende schwere Doxy dazu und landet auch gleich im engen Loch der Sklavin
 
 
In der Garage gefistet
(0)
 
Auf dem Schenckelspreitzer fixiert wird Karina ihr Höschen in das Maul gestopft und der Mund verklebt. Dann rammt der Meister seine Hand tief in das Mösenloch
 
 
Samira beim Garagenfick
(0)
 
Mit gefesselten Händen muss Samira zuerst den Schwanz anblasen und wird dann von hinten heftig durchgefickt
 
 
Mit Gewichten Schwanz blasen
(0)
 
Kopfüber an der Stange fixiert wird Sklavin Lola die Möse mit dem Power Clit Vibrator bearbeit. Dann zieht der Meister ein Seil durch ihren Schlitz und befestigt 2 zwei Kilo Hantelgewichte am Seil. Nun zieht sich das Seil tief in ihren Schlitz. Zur Belohnung darf die Schlampe dann den Mini vom Meister blasen
 
 
Wasser in die Blase
(0)
 
Zuerst wird der fixierten Sklavin ihr Möse mit dem Spekulum weit geöffnet. Danach wird das Pissloch mit dem Vibrator stimuliert und ein Katheter eingeführt. Die ausgelaufene Blase wird mittels Spritze wieder mit Wasser aufgefüllt. Dann werden Schamlippen und Kitzler mit dem Power Vibrator bearbeitet
 
 
Aijana auf dem Melkstand
(0)
 
Der kleinen Sklavenschlampe wird das Melkzeug an ihren Eutern angelegt und die Melkmaschine fängt an ihre Arbeit zu verrichen. Zusätzlich bearbeitet der Melkmeister ihre dicken Schamlippen und den Kitzler mit dem Palm Power Vibator
 
 
Lola gut abgehangen
(0)
 
Von der Decke hängend wird die Pussy von Schlampe Lola mit dem Palm Power bearbeitet. Dann werden ihre Minititten angesaugt und unter Strom gelegt. Und weil es so viel Spaß macht bekommt ihr feuchtes Loch noch die Ficksäge zu spüren
 
 
Nylonschlampe auf dem Spreitzer
(4)
 
Sklavin Aijana auf dem Schenkelspreitzer
 
 
Auf dem Schenkelspreitzer
(0)
 
Breitbeinig fixiert wird Schlampe Lola mit dem Doxy Massager und der Ficksäge bearbeitet
 
 
Karina mit 2 Schwänzen
(0)
 
Kopfüber gut abgehangen muss Karina 2 Schwänze nacheinander blasen
 
 
Lola braucht Wasser
(0)
 
In ihrem Käfig schlafend wird Sklavin Lola unsanft geweckt und muss sich nackt ausziehen. Da es dem Meister alles zu langsam geht wird die langsame Schlampe gleich mal mit eiskaltem Wasser zur Schnelligkeit ermahnt. Endlich nackt wird ihr Loch mit dem Dildo verwöhnt. Dann wird die Schlampe im Liegepranger fixiert und muss den Schwanz vom Herrn wichsen. Leider kommt der Meister beim wichsen nicht zum Höhepunkt. Das bekommt die Sklavin dann mit eiskaltem Wasser auf dem Sklavenkörper zu spüren
 
 
Lola auf dem Melkstand
(0)
 
Auch Minititten müssen mal gemolken werden. Am Melkstand legt der Meister ihre Tittchen frei und reibt die Euter mit Öl ein. Dann wird das Melkzeug angelegt und die Zitzengummis verrichten ihre Arbeit. So wurden die Tittchen der Schlampe noch nie rangenommen.
 
 
Elektro Session
(0)
 
Am Stuhl festgeschnallt wird die Sklavinnenmöse mit dem Power Clit Vibrator verwöhnt. Dann gibt es Stromklammern an Titten und Fotzenlappen. Zusätzlich wird die Spalte mit dem Palm Power bearbeitet. Was für ein Spaß
 
 
Samira wird gefistet
(1)
 
An den Beinen aufgehängt wird Schlampe Samira gefistet und mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet
 
 
Katia kopfüber
(0)
 
Kopfüber von der Decke hängend wird die Sklavin freigeschnitten und dann mit dem Power Clit Vibrator und dem Neonwand bearbeitet
 
 
Pisse und Wasser
(0)
 
Im Bodenpranger fixiert pisst Schlampe Karina den Boden voll und beginnt sich selbst zu fisten. Zur Strafe für den versauten nassen Garagenboden wird die Sklavin dann mit eiskaltem Wasser abgespritzt.
 
 
Sklavin muss bestraft werden
(0)
 
Angekettet muss die kleine Schlampe wegen Ungehorsam mal wieder bestraft werden und bekommt den Arsch gepeitscht
 
 
Squirt mit der Ficksäge
(0)
 
Auf dem kalten Boden angekettet wird die Schlampe heftig mit der Ficksäge bearbeitet und legt dabei einen MEGA Squirt hin. Danach wird die Sklavin noch mit Eiskaltem Wasser übergossen.
 
 
gut abgehangen
(0)
 
Gut abgehangen unter der Decke in der Garage bekommt die Schlampe einen tiefen Faustfick und muss auch noch den kleinen Schwanz des Meisters dabei blasen
 
 
Lola im Bodenpranger
(0)
 
Im gefürchteten Bodenpranger fixiert muss Sklavin Lola strippen und es sich danach selbst besorgen. Dann muss die Schlampe Stahlklammern an Titten und Schamlippen befestigen was eine gewisse Überwindung bedarf. Dann kommt die Ficksäge zum Einsatz und gibt ihr den Rest...
 
 
Die Möse wird gefistet
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird der Schlampe Slip und Strumpfhose zerschnitten. Der Slip wird im Fickmaul platziert um die Schrei zu mildern. Dann schiebt der Meister seine Hand ins Sklaveninnenloch und reibt gleichzeitig die Klitti und bringt die Schlampe damit zum stoßweisen Squirten. Damit nicht genug, werden die Fotzenlappen vom zweiten Meister mit dem Palm Power zum zucken gebracht. Da kommt jede Schlampe zum Orgasmus
 
 
Möse mit Bürste gesäubert
(1)
 
Kopfüber in der Garage hingehängt wird der Schlampe die Strumpfhose zerissen und das Loch mit der Toilettenbürste gereinigt. Dann wird das Mösenloch mit dem Doxy zum vibrieren gebracht.
 
 
Samira wird abgefickt
(0)
 
Im Fickgestell fixiert muss Schlampe Samira zuerst einen Schwanz blasen und bekommt gleichzeitig den Doxy an der Pussy zu spüren. Dann wird die Sklavin ordendlich durchgefickt !
 
 
Lola unter Strom
(0)
 
Breitbeinig fixiert wird der Schlampe Lola das Kleid zerschnitten. Danach sind Strumpfhose und Slip an der Reihe. Dann werden ihre Minititten in die Stromzwingen eingeklemmt. An die Schamlippen kommen ebenfals stabile Klammern an denen Krokodilklemmen befestigt werden. Dann werden Titten und Möse unter Strom gesetzt. Was für ein Spaß
 
 
Fisten, Blasen, Spritzen
(0)
 
Schön abgehangen in der Garage wird der Schlampe Slip und Strumpfhose zerrissen um an die Möse zu gelangen. Dann kommt der Doxy zum Einsatz und das Loch wird heftig mit der Faust gefickt. Zur Belohnung darf die Schlampe dann in unbequemer Haltung den kleinen Schwanz vom fetten Meister blasen und bekommt die volle Ladung in den Blaseschlund
 
 
Lola und die Fickmaschine
(0)
 
Breitbeinig fixiert werden die Minititten von der Schlampe angesaugt und zum vibrieren gebracht. Dann hämmert der Kugeldildo ins Sklavinnenloch und der Kitzler wird angesaugt und zum vibrieren gebracht
 
 
Fickloch gesäubert
(0)
 
Hände und Füße gefesselt, einen Knebel im Maul rattert der Fickmaschinendildo ins Loch. Dann beginnt die Reinigung. Zuerst werden die letzten Stoppel Haare wegrasiert, dann wird das Loch mit der Klobürste gesäubert. Später ein Spekulum eingeführt und die Pissröhre mit dem Harnröhrenvibator stimuliert.
 
 
Garagenfick
(0)
 
Im Fickgestell fixiert muss die Schlampe den Schwanz anblasen wird gefickt und mit dem Doxy bearbeitet
 
 
Ficken und Squirten
(0)
 
Am Gestell gefesselt wird Samira mal so richtig durchgefickt, dann kommt der Clitsauger zum Einsatz und sorgt dafür das die Schlampe einen Megasquirt abliefert.
 
 
Kitzler angesaugt
(0)
 
Zuerst muss die kleine Sklaven Schlampe strippen und wird dann nackt breitbeinig fixiert. Jetzt wird die Möse mit dem Neon Wand bearbeitet und der Kitzler in den Stromtrichter gesaugt. In ihrem engen Arschloch findet noch das Stromei Platz. Damit nicht genug wird auch noch ein Stromdildo in das Mösenloch eingeführt wärend das Sklavenmaul den Schwanz des Herrn verwöhnen muss.
 
 
Strom, Pisse, Sperma, Wasser
(0)
 
Im Blasegestell fixiert werden Samira Stromzwingen an die Zehen geklemmt. Dann wird die Schlampe bepisst muss blasen bekommt den warmen Saft ins Maul gespritzt und wird mit kaltem Wasser über den Kopf wieder gesäubert.
 
 
Dildo und Strom
(0)
 
Auf dem Boden angekettet wird mir der Schlampe das Kleid zerschnitten und Stromklammern an ihre kleinen Minititten angeklemmt. Dann hämmert auch noch der Fickmaschinendildo in ihr Loch und der Kitzler wird mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet.
 
 
Pisse und Wasser in der Vagina
(1)
 
Breitbeinig Fixiert werden der Schlampe Slip und Strumpfhose zerschnitten. Dann wird das Loch mit einem Spekulum geöffnet und ein Katheter im Pissloch platziert. Die Grotte wird mit Wasser aufgefüllt und mit Brausetabletten zum Schäumen gebracht. Die Pisse in der Blase wird mit dem Katheter abgeleitet und landet auch noch zwecks Wiederverwertung in der Möse.
 
 
Samira mit Ficksägen Squirt
(0)
 
Breitbeinig gefesselt werden der Schlampe Vibrationssauger an den Titten montiert. Danach die Strumpfhose zerschnitten und das Loch freigelegt. Nun kommt die Ficksäge zum Einsatz. Lange hält es die Sklavin nicht aus, das erfolgt der Mega Squirt. Damit nicht genug wird auch noch der Palm Power Massager in Stellung gebracht !!
 
 
Samira wird gefickt
(1)
 
Die Hände mit Kabelbindern gefesselt wird Samira mit dem Doxi Massager bearbeitet und zum Orgasmus gefickt
 
 
Schwanz blasen und Stromspiele
(0)
 
Zuerst muss die Schlampe den Schwanz des Meisters blasen, dann wird sie festgeschnallt und die Fickmaschine hämmert in ihr Loch wären die Muschi unter Strom gesetzt wird
 
 
Karina muss Pisse saufen
(0)
 
Angekettet mit schwarzer Kopfmaske muss die Sklavin pissen und den warmen Urin dann saufen
 
 
Schlampe wird bearbeitet
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird Schlampe Mary mit der Ficksäge bearbeitet, als dann noch der Doxy Massager ihre gepiercte Möse verwöhnt spritzt die Pisse wie aus einem Feuerwehrschlauch aus ihrem geilen Loch. Zu viel für die Schlampe
 
 
Karina muss gefesselt blasen und schlucken
(0)
 
An Händen und Füßen angekettet muss die Schlampe den kleinen Pimmel vom fetten Mann blasen und bekommt den Saft dann in ihr Maul gespritzt
 
 
Sektmöse wird gefistet
(0)
 
Die Beine gespreizt, werden der Nylonschlampe Vibrator Klammen an den Nippeln angesetzt. Dann wird eine Flasche Sekt geöffnet und die Möse damit befüllt. Danach wird das Schlampenloch hart mit der Faust immer und immer wieder gefistet
 
 
Aijana im Pranger abgefickt
(0)
 
In den schweren Holzpranger gesperrt muss die Sklavin den Schwanz des Herrn blasen, wird schön durchgefickt und mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet
 
 
Marie unter Strom
(0)
 
Auf dem Schenkelspreitzer angekettet bekommt die Schlampe Stromklammern an die Titten angelegt. Dann kommt noch der Neon Wand zum Einsatz. Was für eine Schreierei
 
 
Titten und Schamlippen unter Strom
(2)
 
Auf dem Schenkelspreitzer angekettet werden der Schlampe die Minititten angesaugt und dann Titten und Fotzenlappen unter Strom gelegt. Was für ein Spaß
 
 
Patty muss blasen
(0)
 
Auf dem kalten Fußboden angekettet muss Patty den Schwanz des Herrn blasen und bekommt die Ladung Sperma voll in die Fresse
 
 
Die kleine Schlampe wird bestraft
(0)
 
Wer nicht gehorcht wird bestraft. Die kleine Schlampe bekommt den Arzt versohlt
 
 
Doxy in der Möse
(1)
 
Breitbeinig gefesselt kommt der Doxy Massager zum Einsatz. Dann wird der Schlampe die Strumpfhose zerschnitten und der Massager landet bei voll Power direkt im Loch der Sklavin und bringt ihre feuchte Möse so richtig zum vibrieren
 
 
Stromspiele mit Mary
(0)
 
Am Stuhl gefesselt und den Mund verklebt wird die Schlampe erstmal nackt gemacht. Dann bekommt die Sklavin Stromklammern mit Gewichten an ihre Titten. Jetzt wird ihr Schlampenkörper mit dem Stromstab und die Möse mit dem Power Clit Vibrator verwöhnt. Was für ein Spaß
 
 
Ficksäge und Neon Wand
(0)
 
Auf dem Schenkelspreitzer Fixiert wir das Fötzchen von Lola mit einer Glühbirne unter Strom gesetzt. Danach rattert der Ficksägendildo immer wieder im Loch umher
 
 
Das erste Fisting
(2)
 
Breitbeinig fixiert wird die Sklavin mit dem Pover Clit Vibrator bearbeitet. Dann wird die Strumpfhose zerschnitten und das enge Loch dem ersten Fisting unterzogen. Ein ganz schönes Stück Arbeit die enge Möse zu weiten.
 
 
Strompeitsche 2
(0)
 
In der Hündchenstellung fixiert wird Sklavin Aijana mit dem Palmpover Massager bearbeitet und bekommt es mit der Strompeitsche und dem Elektrorad zu tun. Dann muss auch noch ein Schwanz geblasen weden !
 
 
Fisten und Pisskanal gedehnt
(1)
 
Breitbeinig gefesselt wird der Schlampe ein Spekulum eingeführt um ihr Loch zu öffnen. Dann wird die Harnröhre mit dem Mehrstufen Dilator gedehnt. Danach wird mit der Faust auch noch das Fickloch gedehnt
 
 
Fisten und Pissen
(2)
 
Breitbeinig gefesselt schiebt Mary ihre Faust in Karinas Möse und fistest die Schlampe. Zusätzlich verwöhnt der Meister Schamlippen und Kitzler mit dem Palmpower Massager. Danach pisst Schlampe Mary in einen Becher und Karina darf den leckeren Saft genießen.
 
 
Ficken mal zwei
(1)
 
Zuerst wird das Fotzenloch mit der Fickmaschine bearbeitet, dann kommt der Pimmel vom Herrn zum Einsatz
 
 
Nylonschlampen Fist
(0)
 
Auf dem Schenkelspreitzer fixiert wird die Möse der Schlampe mit dem Palm Power Massager bearbeitet und danach schön gefistet
 
 
Zum ficken freigegeben
(0)
 
Angekettet wird die Schlampe mit dem Doxy Massager bearbeitet und dann ordendlich durchgefickt
 
 
Lola Devil – Maschinenfick
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird Lola die Pussy mit dem Doxy massiert. Dann wird die Strumpfhose zerschnitten und Elektroden an die Oberschenkel gelegt. Zusätzlich fickt die Maschine mit einem 6inch Dildo das Loch der Schlampe. Dann kommen Stromsauger an die Minititten und die Möse wird mit dem Palmpower bearbeitet.
 
 
Sahne in der Möse
(0)
 
Breitbeinig gefesselt wird der Schlampe Karina die Strumpfhose zerschnitten um an ihre Möse zu gelangen. Dann wird ein Spekulum eingeführt um die Grotte zu öffnen. Anschließend wird das Loch mit Sprühsahne befüllt und die Fickmaschine in Position gebracht. Dann hämmert der Dildo immer wieder in die Möse. Zusätzlich kommt noch der Palm Massager zum Einsatz. Nach der Session muss noch das Sahneloch mit einer Klobürste gereinigt werden !
 
 
Patty unter Strom
(0)
 
Patty bekommt zum ersten mal Strom an ihre Titten und macht Bekanntschaft mit dem Power Clit Vibrator
 
 
Strompeitsche
(0)
 
Nackt auf dem Rücken mit Seilen gefesselt bekommt die kleine Schlampe den Power Clit Vibrator an der Möse zu spüren. Danach werden verschiedene Peitschen auf ihrem Strammen Arsch getestet und eine Stromklammer an den dicken Schamlippen angeschlossen. Damit nicht genug werden auch die Tittchen an das Stromnetzt angeklemmt. Dann endlich bekommt auch die neue Strompeitsche ihren Einsatz. Zur Belohnung für die Pain darf die kleine noch den Schwanz des Herrn blasen !
 
 
Neue Sklavin Patty
(0)
 
Nackt und mit Verbundenen Augen am Stromstuhl gefesselt wartet die kleine Patty auf ihr erste Lektion. Zuerst werden ihre Nippel in den Zylinder gesaugt und unter Strom gesetzt. Wärenddessen bohren sich die Spitznieten in ihren kleinen Arsch und werden auch mit Strom versorgt. Dann ist auch die noch sehr enge Muschi dran und wird mit einem Dildo hart gefickt. Nach sechs Minuten hat Patty ihre erste Sitzung überstanden und war begeistert und Freud sich auf weitere Abenteuer
 
 
Pimmel unter Strom
(0)
 
Heute war ein User zu Besuch bei uns im Keller. Der dachte er könnte Spaß haben, von wegen. Nackt wurde er breitbeinig gefesselt. Dann hat ihm der Meister eine Stromzwinge unterhalb der Eichel am Schwanz befestigt und gleich unter Strom gesetzt. Sofort fängt der Pimmel an zu zucken und der neue Sklave zu schreien. Danach wird die Eichel mit dem Massager bearbeitet und Schlampe Karina aus ihrem Käfig befreit. Die muss dann abwechselnd beide Schwänze blasen und wichsen und bekommt zur Belohnung den Saft des Meisters voll in die Fresse
 
 
Nylonschlampe
(0)
 
Gefesselt und geknebelt liegt die kleine Schlampe im Nylonanzug auf der Matratze und wird mit dem Pover Clit Vibrator bearbeitet. Dann kommen die Vaccumsauger an ihre Tittchen und werden unter Strom gesetzt. Was für ein Spaß. Als nächstes wird ihre Möse mit dem Palm Pover bearbeitet und der Kitzler angesaugt und unter Strom gesetzt. Zum Schluß wird die Sklavin noch zum Höhepunkt gefickt !
 
 
Karina wird bepisst
(0)
 
An den Händen angekettet und einen Gummimundöffner im Maul werden der Sklavin die Titten angesaugt. Dann gibt es die Fresse voll Pisse. Zu guter Letzt muss die Schlampe dann auch noch abpissen. Eine feuchte Angelegenheit
 
 
Brause in der Möse
(3)
 
Breitbeinig gefesselt wird ein Spekulum ins Mösenloch eingeführt. Dann wird Wasser ins Loch gegossen und Brausetabletten eingeworfen die ein Herrliches Kribbeln verursachen. Zu guter Letzt kommt noch der Power Clit Vibrator zum Einsatz
 
 
Peeloch unter Strom
(0)
 
Auf dem Rücken liegend und breitbeinig gefesselt wird der Schlampe die Strumpfhose zerschnitten um an die Möse zu gelangen. Nun werden die Titten mit Klammern unter Strom gesetzt und der Stromdilator in das Peeloch eingeführt. Als auch der Dilator ans Stromnetz geht fängt die Schlampen Vagina an zu ZUCKEN. Schreie dingen durch den Raum. Nach der Strombehandlung wird der Kitzler mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet. Das ist zu viel für den Schlampenkörper und die Möse beginnt den ganzen Raum mit ihrer Pisse unter Wasser zu setzten.
 
 
Titten ansaugen
(0)
 
Auf dem Schenkelspreitzer fixiert stößt der Dildo von der Fickmaschine ohne Pause in das Mösenloch. Dann machen die Titten mit den Brustsaugern Bekanntschaft und der Palm Power Massager kommt am Kitzler zum Einsatz
 
 
Katheter Spiele
(1)
 
Breitbeinig gefesselt wird der Schlampe ein Katheter durch den Pisskanal eingeführt. Dann auf dem Schenkelspreitzer fixiert wird die Muschi mit dem Palm Massager bearbeitet. Nun wird die zweite Schlampe aus ihrem Käfig geholt, muss sich auf den Boden legen und die Pisse aus dem Katheder saugen. Ein Teil des köstlichen Saftes landet in einem Behälter, der später von beiden Schlampen leer getrunken wird.
 
 
Fisten und wichsen
(0)
 
Breitbeinig fixiert wird Karina die Strumpfhose und der Slip zerschnitten um an die Geschlechtsteile zu gelangen. Dann wird die Faust tief in ihr Fötzchen gerammt. Immer wieder stößt die Faust in ihre feuchte Höhle bis sie zu Schreinen beginnt. Nebenbei darf die Sklavin auch den Schwanz des Meisters wichsen, was ihr mit der brennenden Möse nicht so leicht fällt. Der Meister hat jedenfals seinen Spaß..
 
 
Geklammert und Bepisst
(0)
 
Nackt gefesselt wird die Brust der Sklavin geklammert und sie muss den Schwanz des Herrn blasen. Dann gibt es eine volle Ladung gelben Saftes in Fresse und Maul bis die Blase leer ist. Zur Belohnung bekommt die Möse noch den Doxy Massager zu spüren !!
 
 
Springbrunnen Piss
(0)
 
Auf dem Rücken liegend und breitbeinig gefesselt muss Karina über Schlampe Mary drüber steigen und ihr das Maul mit ihrer Pisse füllen. Nachdem die Blase von Karina geleehrt ist kommt der Doxy Massager zum Einsatz. Der Doxy vibriert so heftig auf Marys Clitty das die Schlampe gleich mehrfach abpissen muss und das ganze Zimmer unter Wasser setzt.
 
 
Dildo im Arsch, Dilator im Peeloch
(1)
 
Breitbeinig auf dem Rücken liegend wird der Schlampe ein Stromdilator in den Pisskanal geschoben. Das Arschloch wird gleichzeitig mit dem Stromdildo zerfickt. So viel Spaß hatte die Möse schon lange nicht.
 
 
Harnröhre von Karina gedehnt
(0)
 
Die Pissröhre von Schlampe Karina ist einfach zu eng. Deshalb wird die Sklavin im Liegepranger fixiert und die Schamlappen mit Klammern auseinander gezogen. Für eine bessere Stimulation wird das Elektroei im Arsch versenkt. Mit dem Spekulum das Mösenloch geöffnet beginnt die Dehnung mit einer kleinen Größe. Nach und nach werden die Dilatoren größer. In ein paar Wochen wird die Verengung wohl beseitigt sein !
 
 
Titten und Füße unter Strom
(0)
 
Die Sklavin aus dem Käfig geholt muss sie ihr Kleid ausziehen und wird auf dem Stuhl festgemacht. Dann wird die Muschi mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet. Der BH wird zerschnitten und die Titten mit Klammern unter Strom gesetzt. Ihre kleinen Füße stecken in alten Wassereimern und werden auch mit Strom bearbeitet
 
 
Auf dem Schenkelspreitzer gesquirtet
(0)
 
Auf dem Spreitzer fixiert wird der Schlampe Tittenhalter und Schlüpfer zerschnitten um an ihre Geschlechtsteile zu gelangen. Nun werden Stromklammern an ihren Minititten befestigt und unter Strom gesetzt. Schon fängt die Sklavin an am ganzen Körper zu zucken. Dann ist auch ihre Möse an der Reihe. Die Ficksäge rattert so schnell in ihrem Loch herum das sie zum allerersten mal vor einer Kamera abspritzen musste. Was für eine Freude
 
 
2 Schlampen - ficken sich gegenseitig - Teil 2
(0)
 
Die Fickerei geht weiter ! Auf dem Rücken liegend die Beine gespreizt wird der Sklavin die Strumpfhose zerschnitten. Dann kommt der Palmpower Massager an der beringten Möse von Schlampe Mary zum Einsatz. Durch das starke vibrieren an ihrer Lustperle verliert die Schlampe jegliche Kontrolle über ihren Körper und sie muss gleich mehrmals hintereinander ihre Blase entleeren. Was für eine nasse Sauerei. Dann kommt Schlampe Karina mit dem Dildo zu Einsatz. Sie rammt den strammen Kerl immer wieder tief ins Arschloch von Mary bis die vor Geilheit nicht mehr kann. Was für ein Spaß.
 
 
2 Schlampen - ficken sich gegenseitig - Teil 1
(2)
 
Die Hände fixiert und mit einem 8 inch Dildo bestückt, die Titten unter Strom wartet Mary auf ihren Einsatz. Dann ist es endlich soweit. Von den Fesseln befreit darf sie zum ersten mal in ihrem Leben eine Möse ficken. Der Dildo stößt tief in das Loch der Sklavin die gar nicht weiß wie ihr geschieht . Nach ausgiebigen geficke wird dann noch die Möse trocken geleckt. So viel Zeit muss sein.
 
 
Fisten bis die Möse brennt
(0)
 
Auf dem Rücken fixiert wird Sklavin Samira die Strumpfhose zerissen. Dann wird die Muschi gefingert worauf die geile Sau gleich mal im hohen Bogen abspritzen muss. Dann geht die Faust tiefer in die Möse und es kommt auch noch der Power Clit Vibrator zum Einsatz. Sowas hat die Sklavin noch nicht erlebt.
 
 
Ficken mit der Säge
(0)
 
Auf dem Rücken liegend Breitbeinig gefesselt wird die Möse der kleinen Sklavin zuerst mit dem Doxy Massager bearbeitet. Dann gibt es Strom in den Arsch und die Ficksäge kommt zum Einsatz. Unaufhörlich rattert der Dildo ins enge Sklavenloch von einen Orgasmus zum anderen.
 
 
Dehnung, Katheter, Einlauf, Teil 3
(1)
 
Alles muss wieder raus !! Stöpsel gezogen und schon kommt die Milch wieder aus dem Arsch geschossen. Klammern an die Titten und Strom aufgedreht. Schon schreit die Schlampe wieder. Zur Belohnung gibt es dann ein wenig Rotwein. Das Schlucken müssen wir aber noch üben. Dann wird der zweite Stöpsel gezogen und die Pisse läuft, ein wenig muss aber noch drin bleiben für weitere Spielchen
 
 
Dehnung, Katheter, Einlauf, Teil 2
(2)
 
Jetzt wird der Schlampe ein Katheter in ihrem Pissloch gesetzt und das Arschloch wird mit 1 Liter Milch gefüllt !
 
 
Dehnung, Katheter, Einlauf, Teil 1
(1)
 
Auf dem Rücken liegend mit gespreizten Beinen wird der Schlampe die Strumpfhose zerschnitten und die Möse mit dem Massager bearbeitet. Dann wird ein Spekulum in die Vagina eingeführt um das Loch zu öffnen. Nun werden verschiedene Dilatoren eingeführt um das Pissloch der Sklavin zu dehnen. Dabei ist die Schlampe so erregt das sie gleich wieder den Fußboden mit ihrer warmen Pisse eingesaut hat.
 
 
Samira und die Ficksäge
(1)
 
Auf der Matratze gefesselt bekommt Samira Elektropads unter die Strumpfhose an der Arsch geschoben. Dann wird der Hintern zum zucken gebracht. Nun ist die Möse an der Reihe. Die Strumpfhose zerrissen, gibt es einen Dildo zwischen die Beine. Die Maschine rattert so heftig drauf los, das die Schlampe gleich mehrere Orgasmen bekommt . Zum Höhepunkt wird ihre Fotze gleichzeitig mit Maschine und Power Clit Vibrator verwöhnt. Was für ein geiler Spaß.
 
 
Schluck du Sau
(1)
 
Gefesselt sitzt die Schlampe auf dem Fußboden und hat den neuen Gummiknebel im Mund. Es werden Stromklammern an den Titten angeklemmt und die Möse mit dem Massager bearbeitet. Dann holt einer der Herren seinen Schwanz herraus und pisst der Sklavin in die Fresse
 
 
LolaDevil muss blasen
(0)
 
Die kleine Schlampe Lola wird aus ihrem Käfig geholt und muss den Schwanz des Herrn blasen
 
 
Karina Im Pranger gefistet
(0)
 
Beim Ornanieren erwischt wird die Sklavin zur Strafe im Kniepranger fixiert und ein Elektro-Ei ins Arschloch geschoben und unter Strom gesetzt. Dann gibt es einen Faustfick für ihre Möse. So schnell spielt die Schlampe nicht mehr an sich rum !
 
 
Samira muss blasen
(0)
 
Im Wald an einen Baum gebunden muss Schlampe Samnira den Schwanz des Herrn blasen und wird noch mit dem Massager bearbeitet
 
 
Stromdildo in Aijana
(0)
 
Nur mit BH und Strumpfhose bekleidet wurde Aijana auf dem Schenkelspreitzer fixiert und bekommt als erstes den Doxy Massager an ihrer Möse zu spüren. Dann wird der BH zerschnitten und Stromklammern an den Titten angebracht. Danach die Titten unter Strom gesetzt. Nun kommt der Stromdildo zum Einsatz, der Tief im Loch der Sklavin versenkt wird bis die Schlampe zum Orgasmus kommt.
 
 
Wasser für die Blase
(1)
 
Die Sklavenschlampe liegt im Pranger fixiert schön brav auf dem Rücken und bekommt die Möse mit dem Doxy Massager bearbeitet. Dann wird die Strumpfhose zerrissen und die Spalte freigelegt. Nun wird mit dem Spekulum das Loch geöffnet und der Lochdilator eingeführt. Schon fängt es an aus der Blase zu tropfen. Dann wird Wasser in die Blase gespritzt. Weil die Schlampe alles brav mitgemacht hat darf sie hinterher Urin und Wasser in einen Becher pissen und alles schön austrinken.
 
 
Strom für die Möse
(0)
 
Im Liegepranger fixiert wird die Strumpfhose und der Slip zerschnitten und die Muschi freigelegt. Dann wird die Möse der Schlampe mit dem Stromdildo heftig bearbeitet und zusätzlich kommt noch der Doxy Power Massager am Kitzler zum Einsatz
 
 
Ritt auf der Sybian
(0)
 
Die Schlampe muss sich ausziehen und wird auf der Sybian festgemacht. Dann gibt die Maschine Vollgas und lässt die Sklavin zucken. Damit nicht genug werden die Stromklammern and den Titten angesetzt und der Power Clit Vibrator kommt zum Einsatz. Zuviel für die noch unerfahrene Möse
 
 
Outdoor Schwanz blasen
(1)
 
Die Schlampe muss den Schwanz des Meisters im Wald blasen und bekommt die volle Ladung Sperma in die Fresse
 
 
Arsch unter Strom
(0)
 
Zuerst wird die Muschi der gefesselten Sklavin mit dem Power Clit Vibrator bearbeitet. Danach werden der kleinen Schlampe Elektropads am Arsch unter die Strumpfhose geschoben und der Popo unter Strom gesetzt. Zusätzlich wird die Sklavin mit dem neuen Elektrostab malträtiert.
 
 
Pyramidendildo und Faust in Möse
(0)
 
Zuerst muss sich die an Händen gefesselte Schlampe mit dem Pyramidendildo selbst ficken, dann bekommt sie auch noch die Faust des Meisters in ihr Loch
 
 
Samira wird gefickt
(0)
 
Die Hände mit Handschellen auf dem Rücken gefesselt wird Schlampe Samira in verschiedenen Positionen richtig durchgefickt und bekommt dann noch den Doxi Massager an ihrer Möse zu spüren.
 
 
Lola wird gefickt
(1)
 
Auf der Matratze angekettet wird der Schlampe das neue Kleid zerschnitten und die Möse freigelegt. Dann muss sie den Schwanz des Meisters anblasen und wird dann ordentlich durchgefickt
 
 
Schlampe auf dem Schenkelspreitzer
(1)
 
Auf dem Spreitzer fixiert wird BH und Slip der Schlampe zerschnitten. Dann gibt es Klammern an die Titten die auch gleich unter Strom gesetzt werden. Nun kommt der Doxi Massager an der Möse zum Einsatz und Sklavin beginnt heftig zu zucken. Damit nicht genuf wird auch noch eine Stromklammer an den Fotzenlappen montiert. War das ein Spass
 
 
Orgasmus auf der Sybian
(1)
 
An Händen und Füßen gefesselt und Klammern an den Brüsten reitet die junge Sklavin die Sybian. Dann werden die Klammern in einem Ruck von den Titten gezogen. Nun kommt der Doxi Power Vibrator zum Einsatz und lässt die Muschi zucken. Da lässt der Orgasmus nicht lange auf sich warten....
 
 
Schlampe im Pranger abgefickt
(0)
 
Zuerst muss LolaDevil den Schwanz des Meisters anblasen. Dann wird die Schlampe in den Pranger gesteckt und durchgefickt
 

AmateureXtreme

Alter
37 Jahre
Geschlecht
weiblich
PLZ-Bereich
31xxx
Land
DE
Familienstand
Körperbehaarung
normal
Intimbehaarung
normal
Haarfarbe
darkblond
Haarlänge
short
Tattoos
none
Augenfarbe
brown
Größe
178
Gewicht
95
 

Über mich

 

Was andere über mich sagen

 

Meine Fantasien

 

Was ich erleben möchte

 

Was mich geil macht

 

Was ich suche

Online Mitglieder

online
ich bin normal und nicht zu extrem
online
i think i said enough already
online
i am quite straight forward
online
Ich kann zaubern , darf ich dich verzaubern ? Ich nehme dich gerne mit in mein Reich meiner Sexuellen Fantasie n. Was sagst du dazu ???
online
I still have room in my tub for another. ;) I love fun games - and a little change never did anyone any harm. ;)
online
bin versaut und immer geil
online
Ich bin offen und für jeden Spass zu haben. Sexuel bin ich schon recht erfahren und ich kann nicht genug davon bekommen
online
Die Katze lässt das mausen nicht
online
Pünktlich Zuverlässig Für vieles offen
online
es gibt keine Tabus
online
nett, freundlich, romantisch,
online
na ich kann treu sein und ich bin auch anhänglich, aber nicht klammernd. ich bin stehts neugierig auf alles, was das leben bietet. erotik gehört auch für mich zum leben, wie das wasser.